OLG Dresden – Kein Schadensersatz aus DSGVO bei Bagatellen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Datenschutzrecht

Eine interessante Entscheidung zum Schadensersatz bei Verstößen gegen die DSGVO kommt gerade vom OLG Dresden Az.: 4 U 760/19. Das OLG hat zu entscheiden, ob nach der unrechtmäßigen Sperrung eines Accounts in einem sozialen Netzwerk ein Schadensersatz- und Schmerzensgeldanspruch des Accountinhabers gegen das Netzwerk besteht. Ein solcher kann sich aus datenschutzrechtlichen Vorschriften namentlich aus Art. […]

DS-GVO Abmahnungen durch Ludger Hesse und Fabrizio Marino und Rechtsanwalt Sandhage

Veröffentlicht Veröffentlicht in Datenschutzrecht

Auch wenn die große Abmahnwelle, wie erwartet ausgeblieben ist, trudeln hin und wieder Abmahnungen, welche auf vermeintlichen Verstößen gegen die DS-GVO beruhen ein. Neu hierbei ist in letzter Zeit häufiger, dass sich nun auch von Datenverarbeitungen betroffene Personen zu solchen Abmahnungen hinreißen lassen. Abmahnung von Herrn Ludger Hesse durch Rechtsanwalt Alexander Knöbel So liegt mir […]