EuGH: Deutsche Pilze können aus den Niederlanden sein

Veröffentlicht Veröffentlicht in Wettbewerbsrecht

Der EuGH ist immer wieder Quell interessanter Entscheidungen, welche für den Nichtjuristen häufig nicht nachvollziehbar sind. So auch in einer Entscheidung, (Az. C-686/17) in der er kürzlich entschieden hat, dass in den Niederlanden gezüchtete Pilze, mit der Kennzeichnung „Ursprungsland Deutschland“ versehen werden können, ohne dass dies ein Verbrauchertäuschung darstellt. Klingt komisch, ist aber so. Pilze […]

FAQ – Wettbewerbsrechtliche Abmahnung

Veröffentlicht Veröffentlicht in Ratgeber, Wettbewerbsrecht

Die meisten Händler haben von ihr gehört. Viele Onlinehändler haben sie bereits im Briefkasten gehabt. Die wettbewerbsrechtliche Abmahnung. Doch was bedeutet das eigentlich? 10 Fragen und 10 Antworten geben einen Einblick. Was bedeutet eigentlich Wettbewerbsrecht? Das Wettbewerbsrecht umfasst alle rechtlichen Regelungen zur Verhinderung von unlauterem Verhalten im wirtschaftlichen Wettbewerb. Mit dem Wettbewerbsrecht sollen gleiche Bedingungen […]

Oberlandesgericht Stuttgart – Bier darf nicht als „bekömmlich“ bezeichnet werden

Veröffentlicht Veröffentlicht in Wettbewerbsrecht

Auch wenn manch einer nicht zustimmen wird, hat das OLG Stuttgart (Az.: 2 U 37/16) kürzlich entschieden, dass es wettbewerbswidrig ist, Bier mit dem Merkmal „bekömmlich“ zu bewerben. Damit bestätigt das OLG eine Entscheidung des LG Ravensburg. Zur Begründung führt das Gericht aus, dass eine entsprechende Bewerbung gegen die „Health Claims Verordnung“ des Europäischen Parlaments und […]